Skip to main content
28. Apr 2013

Backorder .de DomainsDENIC kündigt Einführung einer Redemption Grace Period an

Am 25. April wurde auf der Generalversammlung der DENIC angekündigt, zum Jahresende eine voraussichtlich 7 Tage Redemption Grace Periode für .de Domains einzuführen. Das bedeutet das gelöschte Domains nicht mehr Sekunden später wieder registriert werden können, sondern für gewisse Zeit in Quarantäne bleiben und vom Vorbesitzer zurück geholt werden können. Am genauen Ablauf wird noch gefeilt und ob es nach der Redemption Grace noch eine Pending Delete Phase gibt, ist nicht bekannt.

Über die Gründe für diesen Kurswechsel kann nur spekuliert werden. Möglicherweise ist der vor kurzem aufgetretene Fall in dem mehrere Versicherungsdomains versehentlich gelöscht und von Domain Grabbern registriert wurden ein Grund dafür. Für den Verbraucher ist dies auf jeden Fall eine positive Entwicklung, da Fehler bei der Domainverwaltung ausgebügelt werden können und nicht sofort zum Domainverlust führen.

Was verändert sich für Domain Grabber und Expired Domain Liebhaber?
Gelöschte .de Domains werden nicht mehr nur unter einer kleinen Anzahl an Firmen die das Know-How und Geld haben verteilt. Voraussichtlich wird sich ein Domain Backorder System wie wir es von anderen TLDs kennen entwickeln. Es wird möglich sein gelöschte Domains in der Redemption Grace Periode zu begutachten und sich mit der Entscheidung für eine Domain etwas mehr Zeit lassen zu können. Dies wird auch Endverbrauchern Chancen auf gelöschte Domains ermöglichen und zu einer faireren Verteilung führen.

Was verändert sich für Peew?
Was sich genau ändern wird ist derzeit noch nicht abzusehen. Aktuell denke ich das es eine extra Liste für diese Quarantänen Domains geben wird mit Links zu den Backorder Anbietern. Die Expired Domain Liste wird wie bisher bestehen bleiben und das freie registrieren von gelöschten .de Domains ermöglichen. Bei der Erstellung dieser Listen wird sich einiges ändern, aber darauf bin ich vorbereitet und freue mich darauf.