Skip to main content
02. Mär 2010

Auslastung der .com Domain ZoneAuswertung über die Auslastung der .com Domains

Vor gut 3 Monaten habe ich eine Statistik über die Auslastung der .de Domain Zone erstellt und wollte eigentlich sofort im Anschluss weitere TLDs checken. Leider bin ich dann nicht mehr dazu gekommen und habe es vergessen auch weil andere Dinge wichtiger waren. An diesem Wochenende habe ich es aber doch geschafft die ca. 72 Millionen DNS Anfragen durchlaufen zu lassen. Geprüft wurden wieder alle Zahlen, Buchstaben und Kombinationen aus beidem bis zur fünften Stelle. Außerdem noch 6 und 7 stellige Zahlendomains. Hier nun die Ergebnisse.

Anmerkung: Zur Ermittlung der Zahlen wurden DNS Anfragen gestellt. Bei .com Domains die gekündigt oder nicht bezahlt wurden kann es sein das diese keinen DNS Eintrag mehr haben, aber deshalb noch nicht frei sind. Außerdem gibt es einige Domains die nicht richtig konnektiert sind und deshalb bei meinen Checks als frei angezeigt wurden. Bei den kürzeren Domains habe ich deshalb noch stichprobenartig die als frei geltenden Domains per Whois geprüft. Es gibt aber trotzdem eine gewisse Fehlerquote, aber wenn ich mir das so überlege, dann gibt es die bei .de Domains auch.

Einstellige .com Domains

Bei den einstelligen Domains sind nur 3 vergeben worden, die anderen werden zurück gehalten oder für technische Zwecke gesperrt. Aktuell registriert sind q.com von Quest, x.com von ebay/paypal und z.com von Nissan.

Zeichen Total Vergeben % Frei %
Buchstaben 26 3 11,54% 23 88,46%
Zahlen 10 0 0,00% 10 100,00%
Gesamt 36 3 8,33% 33 91,67%

Zweistellige .com Domains

Bei den zwei Stellern war mir das Ergebnis klar. Der einzige Ausrutscher ist y4.com. Die Domain wird als frei angezeigt, aber man kann sie trotzdem nicht registrieren. Scheint also fehlerhaft zu sein.

Zeichen Total Vergeben % Frei %
Buchstaben 676 676 100,00% 0 0,00%
Zahlen 100 100 100,00% 0 0,00%
Gesamt 1.296 1.296 100,00% 0 0,00%

Dreistellige .com Domains

Hier haben 150 Domains einen negativen DNS Status durch falsche Konnektierung oder eben weil sie bald auslaufen. Ich habe wie gesagt nur stichprobenartig gecheckt, wer sie sich selbst ansehen möchte kann sich diese Liste runter laden. Ich werte sie hier trotzdem als komplett vergeben.

Zeichen Total Vergeben % Frei %
Buchstaben 17.576 17.576 100,00% 0 0,00%
Zahlen 1.000 1.000 100,00% 0 0,00%
Gesamt 46.656 46.656 100,00% 0 0,00%

Vierstellige .com Domains

Bei den vierstelligen Domains gibt es bei den Kombinationen noch sehr viele freie Domains. Bei den nur Buchstaben-/Zahlendomains werden auch wieder ein paar ohne DNS Status ausgegeben, aber auch hier sollten alle noch einen Besitzer haben. Wer sie checken möchte kann die folgenden Listen benutzen:

Zeichen Total Vergeben % Frei %
Buchstaben 456.976 454.349 99,43% 2.627 0,57%
Zahlen 10.000 9941 99,41% 59 0,59%
Gesamt 1.679.616 979.149 58,30% 700.467 41,70%

Fünfstellige .com Domains

Ab den fünfstelligen Domains lohnen sich die DNS Checks eigentlich nicht mehr. Interessant ist trotzdem das während bei .de Domains gerade einmal 1,70% der Buchstaben Domains weg waren, das es bei .com Domains bereits 11,63% sind, was aber immer noch weniger ist als ich erwartet hatte. Ab hier habe ich mir auch die Listen gespart, da sie mittlerweile recht groß wurden. Wenn Interesse besteht, kann ich diese aber nachliefern.

Zeichen Total Vergeben % Frei %
Buchstaben 11.881.376 1.382.276 11,63% 10.499.100 88,37%
Zahlen 100.000 89.975 89,98% 10.025 10,03%
Gesamt 60.466.176 1.834.516 3,03% 58.631.660 96,97%

Längere .com Domains

Die 6 stelligen Buchstaben Domains habe ich mir mal gesparrt, da eigentlich schon die fünf stelligen Resourcen Verschwendung sind und das sind ja 6^26 = 308.915.776 Möglichkeiten.

Zeichen Total Vergeben % Frei %
6 Zahlen 1.000.000 45.395 4,54% 954.605 95,46%
7 Zahlen 10.000.000 21.397 0,21% 9.978.603 99,79%

Fazit

Die Auslastung ist größer als bei den .de Domains, was ja auch zu erwarten war, aber nicht so groß wie ich gedacht habe. Als nächstes steht .net und .org an.